Fraktionssitzung der FDP Steinbach via Zoom-Videokonferenz 

1. April 2020

Nachdem ein Teil des geschäftsführenden Vorstands letzte Woche schon digital getagt hat, ist jetzt auch die Fraktion gestern Abend per Webkonferenz zusammengekommen.

Auch bei der Fraktion stellte sich sehr schnell ein „normales Arbeiten“ ein und so kam es wie gewohnt zu einem regen und disziplinierten zweistündigen Austausch über die aktuellen Themen in Steinbach, sei es die Aussetzung des Einzugs der Kita-Gebühren, die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die jeweiligen Maßnahmen, sowie die Unterstützung der Steinbacher Gewerbetreibenden.

Auch das kommunalpolitische Ehrenamt geht somit weiter, ohne direkte persönliche Kontakte. Die Digitalisierung schafft hier neue Möglichkeiten.

Christine Lenz, Pressesprecherin der FDP Steinbach: „Die Corona-Pandemie hat unser aller Alltag radikal verändert. Und damit für viele Menschen auch die Art, in der sie Nachrichten nutzen. Für die FDP ist es gerade jetzt wichtig, dass unsere Steinbacher*innen weiterhin mit aktuellen Nachrichten und Themen aus Steinbach informiert werden. Und das werden wir weiterhin machen mit unseren sozialen Netzwerken, regelmäßigen E-Newsletters, Website, WhatsApp, Telefon und Schaukästen in Steinbach. Bei mir zuhause in England gibt es einen schönen Spruch ‚Everything will be okay in the end. If it’s not okay, it’s not the end‘. Wir sind für euch da. Steinbach hält zusammen!“