Eltern-Video-Chats Homeschooling und Kita

15. Mai 2020

Reger Austausch mit vielen Anregungen

An zwei Abenden dieser Woche veranstalteten die Steinbacher Liberalen Eltern-Video-Chats mit den Themen „Homeschooling“ und „KiTa in Zeiten von Corona“.

Ein vielfältiger Teilnehmerkreis aus unterschiedlichen Bereichen hat mit einem regen Austausch, konstruktiver Kritik und zahlreichen Anregungen ganz wesentlich zum Gelingen des Abends beigetragen. Die Eltern vermittelten auch den Eindruck, dass sie sehr dankbar waren für dieses Gespräch, um ihre Sorgen und Bedenken gemeinsam mit anderen Eltern und uns zu teilen, und das v.a. jetzt in der herausfordernden Corona-Zeit. Gerade Kommunikation, Information und eine gute Planung mit Konzepten wurden gewünscht, Eltern möchten einbezogen und gehört werden. Viele Fragen zum Thema Kita konnten auch direkt vom Ersten Stadtrat Lars Knobloch beantwortet werden, so u.a. zum Start der Kitas im eingeschränkten Regelbetrieb und zur Gebührensituation. Als konkrete Punkte wurden zudem von den Eltern angesprochen und diskutiert: Allgemeine Rahmenkonzepte für alle Kitas, Grundschulen, weiterführende Schulen, Lernplattformen und Video-Chats, Umfragen bei Eltern und Schülern, direkter Kontakt seitens der Lehrer*innen und Erzieher*innen, spezielle Berücksichtigung von Kindern mit Förderbedarf sowie Migrationshintergrund, zudem Kinderschutz. Es wurden auch einige positive Beispiele von vielfältigem Engagement der Schulen und Kitas aufgeführt.

Die vielen Anregungen und Ideen, die die Liberalen von den Eltern an diesen zwei Abenden aufgenommen haben, wurden bereits vom FDP-Vorsitzenden und Ersten Stadtrat Lars Knobloch als Grundlage für Gespräche mit Bürgermeister Steffen Bonk (CDU) genutzt, den die Ergebnisse der Eltern-Video-Chats ebenfalls sehr interessiert haben.

Gemeinsam wurde entschieden, dass die Stadt Steinbach umgehend ein Schreiben mit den Anregungen und Wünschen der Eltern an die kommunalen Spitzenverbände (Hessischer Städte- und Gemeindebund e.V. (HSGB) und Hessischer Städtetag und das Kultusministerium schickt und darum bittet, die Punkte in ihre Beratungen einfließen zu lassen. Auch die Wünsche und Anregungen der Teilnehmerinnen aus dem Kita-Chat wurden diskutiert. Diese werden weiter verfolgt und mit den Leitungen der städtischen Kitas besprochen.

Simone Horn, stellvertretende Ortsverbandsvorsitzende der FDP Steinbach, Stadtverordnete und Mitglied im Ausschuss für Soziales, Bildung, Integration, Sport und Kultur: „Ich freue mich über den aktiven Austausch der Eltern zum Thema Homeschooling und Kita und dass unser Online-Format der Video-Chats so gut angenommen wurde. Wir werden die Ideen direkt und zeitnah entsprechend weitergeben. Die Corona-Pandemie bietet nun Chancen für eine entsprechende Weiterentwicklung der Schulen im Bereich Digitalisierung, für die Kitas spezielle Konzepte und den Mut, etwas Neues zu versuchen. Eltern wünschen sich vor allem ein Konzept und eine vorausschauende Planung, sowie einen proaktiven Kontakt seitens der Lehrer*innen bzw. Erzieher*innen.“

Astrid Gemke, Simone Horn und Lars Knobloch kurz vor Start des ersten Eltern-Video-Chats