Redebeitrag zum Thema: Programm „Frühe Hilfen“ für Steinbach von Simone Horn

17. Oktober 2019

Stadtverordnetenversammlung: 21. Oktober 2019

Antrag SPD und FDP Fraktionen Programm Frühe Hilfen für Steinbach

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher, sehr geehrte Damen und Herren vom Magistrat, sehr geehrte Kollegen, liebe Bürger,

der Magistrat wird beauftragt, Gespräche mit der „Frühen Hilfe Hochtaunus“ sowie der „Frühen Hilfen Oberursel“ zu führen, um zukünftig eine bestmögliche Beratung in Steinbach zu gewährleisten.

Es soll eine Anlaufstelle für werdende sowie frisch gewordene Eltern auch direkt in Steinbach eingerichtet werden.

Das Programm der „Frühen Hilfe“ war mir bisher und zu meiner Zeit als frisch gewordenes Elternteil vor nun mittlerweile 11 bzw. 7 Jahren noch nicht bekannt.

Als wir in der Fraktion dann darauf aufmerksam wurden, fand ich die Angebote sehr spannend und hilfreich für neue Eltern.

Wer ist die Zielgruppe?

Es werden Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren und auch schon vor der Geburt unterstützt. Nach dem Motto „Willkommen von Anfang an“.

Was sind die Angebote?

Das kann die Hilfe bei der Suche nach einer Hebamme sein, was mittlerweile leider immer schwieriger wird, das können bestimmte Vorträge zu relevanten Themen rund um Kinder und Eltern sein. Das können zudem auch ganz unterschiedliche Angebote sein, die Familien und zudem gerade auch Alleinerziehende entlasten sollen. Ein sehr tolles Angebot finde ich die Vermittlung von Paten, die speziell ausgebildet sind, und die sich für eine bestimmte Zeit mit dem Kind beschäftigen, während Eltern auch einmal bestimmte Dinge erledigen können, wie z.B. Einkaufen, Arztbesuche etc.

Welche Eltern kennen nicht diese Situation und sind dankbar für eine kurze Entlastung. Es wäre doch schön, wenn es solche Familienpaten auch in Steinbach gibt.

Die „Frühen Hilfen“ koordinieren einen Begrüßungsbesuch „Schön, dass du da bist“ durch ausgebildete Familienbesucher und informieren über die Angebote für „Groß und Klein“ dann somit künftig gerne auch in Steinbach.

Viele Fragen gibt es gerade am Anfang auch zum Thema Elterngeld. Hier kann über das Programm Beratung angeboten werden.

Das Netzwerk „Frühe Hilfen“ kann Familien in der neuen Lebenssituation mit Baby mit diesen Hilfsangeboten sehr gut unterstützen, so auch hoffentlich in unserer Kommune für die Steinbacher Eltern.

Wir bitten um Zustimmung zum Antrag der Koalition.

 

Vielen Dank.