Dr. Stefan Naas MdL: Der Mopedführerschein mit 15 kommt!

31. Juli 2020

„Bereits vor einiger Zeit haben mich zum ersten Mal Steinbacher Jugendliche angesprochen, dass sie gerne bereits früher die Chance eines Mopedführerscheins bekommen würden“, so Stefan Naas, verkehrspolitische Sprecher der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. Denn es ist ein bekanntes Problem. Die Jugend muss spontan und dringend zu Freunden, zum Sport, in den Verein, einkaufen nach Oberursel oder auch zur Schule. Damit dies nun besser klappt, hat der ehemalige Steinbacher Bürgermeister einen Antrag in den Hessischen Landtag eingebracht, der den Erhalt des Mopedführerscheins bereits mit 15 ermöglicht. Nach der Zustimmung des Wirtschaftsausschusses hat das Wirtschaftsministerium diesen Antrag nun umgesetzt.

„Ich begrüße, dass mein Antrag auf Einführung des Mopedführerscheins mit 15 umgesetzt wird. Damit schaffen wir mehr Freiheit für unsere junge Menschen. Auch unsere Steinbacher Jugend hat nun die Möglichkeit einer früheren eigenständigen Mobilität“, erklärt Naas.

Den Mopedführerschein mit 15 gibt es bereits in vielen anderen Bundesländern in Deutschland, nun zieht Hessen endlich nach. „Hessens Jugendliche fahren nicht schlechter als junge Leute in anderen Teilen Deutschlands“, ist Stefan Naas überzeugt. „Jetzt ist es schon 15-Jährigen erlaubt, den Führerschein für leichte Kleinkrafträder zu machen, die maximal 45 Kilometer pro Stunde fahren. Ich bin der Überzeugung, dass diese Chance von den jungen Menschen verantwortungsvoll genutzt wird. Dies bestätigen auch die bisherigen Untersuchungen dazu. Es ist ein Freiheitsgewinn für unsere Jugend.“, so Naas abschließend.